13. Dez. – 20:00 | Alfons Söllner: Peter Weiss und die Deutschen

peterweiss_c_dietbert-keßler„Wenn der Frankfurter Auschwitz-Prozess nach Auffassung der Historiker einen entscheidenden Umschlagspunkt sowohl in der Geschichtsschreibung wie auch in der Gedächtnispolitik der Bundesrepublik darstellt, so lässt sich seine Bearbeitung durch Peter Weiss als das künstlerische Pendant dazu verstehen“.

Alfons Söllner ist Politologe und Germanist und wurde über dieses Thema habilitiert. Er war einer der wissenschaftlichen Berater der Inszenierung „Prozess Auschwitz Peter Weiss“, die im November im Gallustheater Premiere hatte.

Peter Weiss und die Deutschen von Prof. Dr. Alfons Söllner (Berlin)

Veranstalter: Phil. Kolloquium: Kritische Theorie, KunstGesellschaft e.V.

Foto (c): Dietbert Keßler

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.