Samstag, 8. Oktober, 20:30 Uhr Vernissage Tanja Johansson

„das lICHt erBLICKen …“

 

Die 1966 geborene Malerin/Fotografin/ Studiokamerafrau und Ablaufregisseurin Tanja Johansson stellt ihre neo-impressionistischen Schnappschüsse beginnender Geschichten, idyllische und intime Momentaufnahmen, in einer unglaublichen Plastizität von Licht und Schatten dar.

Portraits, Stillleben und auch Aktzeichnungen wohnt stets ein warmer Zauber und ein Innehalten inne.

Ihre Bilder erBLICKen hier in der Denkbar auf einem eigens dafür kreierten Klangteppich das lICHt der Öffentlichkeit.

tanja-johansson-mann-liegend-klein

 

 

 

„ Ich denke, dass, wenn es Künstlern überlassen bliebe, ihr eigenes Etikett auszuwählen, die meisten keines wählen würden“

( Ben Shahn,aus der „Weg des Künstlers“, von Julia Cameron)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.