Samstag, 16.12.2017 – 20:00 Uhr: „Interplay“

Harald Teichert (Klavier), Thomas Legrand (E-Bass) und Nino Biccari (Schlagzeug) gründeten im Sommer 2015 das Jazztrio „Interplay“.

Die drei erfahrenen Musiker sind in verschiedenen Formationen im Rhein-Main-Gebiet tätig. Das Hauptmerkmal ihres Projektes „Interplay“ ist das melodische und dynamische Zusammenspiel im Rahmen feinfühliger Jazzimprovisationen, welche das Trio immer wieder neu arrangiert und interpretiert.

Im vielfältigen Repertoire von „Interplay“ stehen Eigenkompositionen, Bossa Nova Stücke (A. C. Jobim, M. Nascimento, B. Powell), bekannte und weniger bekannte Modern Jazz Standards (B. Evans, T. Monk, H. Hancock, M. Davis) und italienische Canzoni der 60er Jahre.

Eintritt frei – um großzügige Spenden wird gebeten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.