Programm Herbst 2012

Stand (15.11.2012). Wenn Sie über das aktuelle Programm der DENKBAR per Mail informiert werden wollen, bitte fordern Sie hier den Newsletter an.

Samstag, 3. November – 20 Uhr
ERNSTHAFTIGKEIT & GEFÜHL
Ein Operettenabend mit Irina Bauer (Koloratursopran) und Vitaliy Baran (Klavier)

 

Donnerstag, 8. November – 20 Uhr
Matthias Beltz: Dichter, Philosoph, Kabarettist
Gespräch über Matthias Belltz und über die Schwierigkeit ein Beltz-Stück auf die Bühne zu bringen.
Reihe: Frankfurt denken.

 

Studientag in der Denkbar
Samstag, 10. November, 15.00 bis 21.00 Uhr
Schopenhauer, Nietzsche und die Medizin
Vorträge: Dr. Diana Aurenque (Tübingen): Der gesunde, glückliche Mensch? Schopenhauers und Nietzsches Gesundheitslehre; Dr. Cathrin Nielsen (Frankfurt a. M.): Der Blick des Sterbenden. Schopenhauer und die moderne Medizin; Dr. Pia Schmücker (Ulm): „Muse Melancholie“: Schwermut bei Schopenhauer und Nietzsche. Einführung und Moderation: Dr. Thomas Regehly

Donnerstag, 15. November 2012: Geschlossene Gesellschaft

Freitag, 16. November 2012 – 20 Uhr
Dr. Siegbert Wolf (Rodgau)
„Der göttliche Funke und die Sehnsucht nach Freiheit“
Gustav Landauer: Leben und Werk

Präsentation der im Verlag „Edition AV“ (Lich/Hessen) seit 2008 herausgegebenen „Ausgewählten Schriften“ Gustav Landauers mit einem Gustav Landauer-Fest
Veranstalter: Denkraum in Zusammenarbeit mit dem Denkbar e.V.

 

Samstag, 17. November 2012 – 20 Uhr
ROMANTISCHES HERBSTKONZERT
Werke von Robert Schumann, Frédéric Chopin, Antonín Dvorák
Brigitta Ambs (Gesang) + Leonhard Dering  (Klavier) [Infos>]

 

Freitag, 23. November 2012 –  20 Uhr
Prof. Dr. Peter Pelzer (Utrecht)
Ästhetik des Risikos.
Ein Beitrag zum Verständnis des Verhaltens auf Finanzmärkten →

In dem Vortrag wird versucht, mit Hilfe des philosophischen Konzeptes der Ästhetik, verstanden als Theorie der Wahrnehmung, zu Erkenntnissen jenseits des technischen Funktionierens der Märkte zu kommen.
Veranstalter: Denkraum (Reihe: „Geld und Geist“) in Zusammenarbeit mit dem Denkbar e.V.

 

Samstag, 24. November 2012 – 20 Uhr
Lesen & lesen lassen. →

Montag, 26. November 2012: Ab 19 Uhr geöffnet

 

Samstag, 1. Dezember 2012: Geschlossene Gesellschaft

 

Freitag, 7. Dezember 2012, 20 Uhr
Hans-Jürgen Döpp (Frankfurt a.M.)
Eduard Fuchs, der Sammler
Veranstalter: Denkraum in Zusammenarbeit mit dem Denkbar e.V.

 

Dienstag, 11. Dezember 2012    ab 14 Uhr
Alfred Schmidts Idee eines Kritischen Materialismus
Zwischen „enormem Bewußtsein“ und „verständiger Resignation“

Mit Vorträgen von: Dr. Mathias Jehn (Frankfurt); Prof. Dr. Werner Post (Bonn); Prof. Dr. Stefan Gandler (Querétaro, Mexico); Dr. Hans Georg Backhaus (Frankfurt); Dr. Michael Jeske (Frankfurt u. Mainz); Prof. Dr. Matthias Koßler (Mainz)

Abendvortrag am 11. Dezember – 19:15 Uhr:
PD Dr. Bernard Görlich (Frankfurt)
Philosophie der „verständigen Resignation“. Alfred Schmidts philosophischer Beitrag zu Freud

 

Mittwoch, 12. Dezember 2012    Geschlossene Gesellschaft (HK)

 

Freitag, 14. Dezember 2012, 20 Uhr
Lorenz Jäger (Frankfurt a.M.)
„Signaturen des Schicksals“ – Vom Vorauslaufen und Eingeholtwerden (Buchvorstellung)

 

 Samstag, 15. Dezember 2012

Veranstaltung zum 105. Geburtstag von Oscar Niemeyer, Erbauer von Brasilia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.