Freitag, 15. Juli, 20:00 Uhr – Liedzyklus „Die schöne Müllerin“ von Franz Schubert

Joscha Zmarzlik Bariton Britta Elschner Klavier Eintritt frei – Spenden erwünscht   Das Konzert verbindet Die schöne Müllerin von Franz Schubert mit einer Lesung aus Briefen und    Tagebuchaufzeichnungen des Komponisten. Auf diese Weise erhält der Liedzyklus, der von der  unglücklichen Liebe eines Müllergesellens erzählt, eine zusätzliche Dimension: Der Mensch …

Vorschau Termine

.Sonntag, 27. November, 15:00 Uhr „Labor für philosophische Selbstversuche“ mit Gerd Döben-Henisch. Neuer Ort Institut für Neue Medien, Schmickstr. 18, 60314 Frankfurt. Nicht in der Denkbar – pünktliches Erscheinen zwingend. Mehr Informationen („Vorschau Termine“ anklicken, dann wird der Link wirksam)  hier Nachbetrachtung-zum-23-10 und eine ausführliche, grundlegende Einführung hier Einfuehrung sowie die ausführliche Einladung für den …

Freitag, 24. Juni, 19:30 Uhr, Klavierabend

Zum Sommerbeginn spielen Julia Maria Sliwa und Leonhard Dering Klaviermusik von Mozart, Ravel, Chopin und Prokofjew zu zwei und vier Händen.               Eintritt 12,- (ermäßigt 8,-)   PROGRAMM MOZART, Wolfgang Amadeus (1756-1791) Klaviersonate KV. 332 F-Dur (1778) RAVEL, Maurice (1875-1937) Jeux d’eau (1901) CHOPIN, …

Sonntag, 12. Juni, 15:00 Uhr Bericht aus den Hexenküchen der künstlichen Intelligenz

Die Gespräche unserer letzten Treffen kreisten um das Thema Mensch-Maschine, Geist-Seele-künstliche Intelligenz waren Stichworte. Den meisten “normalen Menschen“ fehlt der Bezug zur Lebenswirklichkeit intelligenter Maschinen – die eigenen Eindrücke sind bestenfalls kursorisch, oft bruchstückhaft. Wir haben einen Experten für intelligente Maschinen (aus der Gattung homo sapiens sapiens) gewinnen können, uns …

Mittwoch, 1. Juni, 19:00 Uhr – Carmine Abate, Lesung mit Musik

Carmine Abate, geb. 1954, gehört der Albanisch sprechenden Minderheit in Italien an. Studium in Italien. Anschließend Tätigkeit als Lehrer in Italien und Deutschland. Lebt heute bei Bozen. La FELICITÀ DELL’ATTESA ist ein großartiges Epos, das vier Generationen einer italienischen Familie umfasst. Geschichten aus mehr als einem Jahrhundert und drei Kontinenten. …